Das Genealogieprogramm nicht nur für Profis

Pflegen von Orten und Quellen mit GES-2020

Oft kommt es vor, dass Orte im Laufe der Zeit ihren Namen oder ihre regionale Zugehörigkeit ändern.
Dies führt dazu, dass Orte unter verschieden Bezeichnungen in einer Genealogie geführt werden, und somit mehrfach vorkommen.

In GES-2020 wird diesem Umstand Rechnung getragen, indem dies bei der Eingabe berücksichtigt werden kann.
Doubletten können auch zu einem Ort zusammengeführt werden.
Dabei werden alle Personen oder Familien in einem Ort zusammengeführt.
Auch doppelte Quellen können durch Zusammenführen vermieden werden.

Josef Schnieder zeigt in diesem kurzen Video die Vorgehensweise.

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner